K2 Snowboarding


K2 Sports wurde 1962 von Bill Kirschner gegründet. Seit 1994 bauen K2 eigene Boards und sind damit sehr lange im Business vertreten. Schnell war K2 unter den Top 5 der meistverkauftesten Boardmarken in den USA und wurde weltweit bekannt durch das Sponsoring der aufstrebenden Snowboarderin Gretchen Bleiler. K2 brachte 2004 die revolutionäre K2 Cinch Serie auf den Markt. Sie stellte alle Easy-Entry-Bindungen, die bis dahin auf dem Markt waren, in den Schatten. Für die Saison 2016/17 wurden alle Cinch Bindungen überarbietet und funktionieren jetzt besser als zuvor.