Flow


FLOW belegt den 2. Platz im weltweiten Snowboard Bindungsmarkt. Etwas das nicht über Nacht passiert ist! Dafür benötigt man Ausdauer und Hingabe für ein Produkt, dass sich von den Anderen abhebt. Angefangen hat alles 1992 als sich Neil Pryde und Reinhardt Hansen dazu entschlossen haben, die Möglichkeiten des Snowboardmarktes zu ergründen. Die Beiden sahen im Markt ein Bedürfnis für fortschrittliche Bindungstechnologie. FLOW Bindungen unterscheiden sich von den 2-Strap Bindugen durch den von FLOW patentierten Power Triangle. Dieser Triangle macht es für den Fahrer einfacher, mehr Energie aufs Board zu übertragen, ohne dabei mehr Kraft zu benötigen, Resultat ist das reaktionsschnellste Fahrvergnügen das eine Bindung bieten kann.