Bezahlung

Welche Zahlungsmethoden bietet ihr an?

Bei powderforce.com kannst du je nach dem Land, aus welchem du bestellst, zwischen Vorkasse-Überweisung, PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Lastschriftverfahren oder Nachnahme wählen. Weitere Infomationen findest du auf unserer Zahlungsseite.

Wie funktioniert die Bezahlung mittels Vorkasse?

Bei der Zahlungsweise Vorkasse fallen keine weiteren Kosten an. Du erhälst nach der Bestellung eine Email mit unseren Kontoinformationen und überweist lediglich den Gesamtrechnungsbetrag auf unser Konto. Solltest du aus dem Ausland überweisen, nutze bitte die angegebene IBAN und BIC (SWIFT) Nummern und achte darauf, dass du den Betrag "spesenfrei für den Empfänger" überweist. Sobald der Betrag auf unserem Konto gutgeschrieben wurde, geht die bestellte Ware an dich raus. Solltest du es besonders eilig haben, kannst du uns auch den Überweisungsbeleg faxen. Frag' am Besten gleich bei deiner Bank nach, ob sie den Einzahlungsbeleg durchfaxt. Unsere Faxnummer: +49-7231-419294. Beachte bitte, dass der Beleg von der Bank abgestempelt wurde. Screenshots beim Online-Banking können wir aus Sicherheitsaspekten leider nicht als Einzahlungsbeleg akzeptieren. Du kannst uns auch einen Verrechnungsscheck senden. Sobald der Scheck bei uns eingelangt ist, versenden wir die bestellte Ware an dich. Bitte maile uns in diesem Fall eine kurze Email zu.

Wie lang dauert eine Überweisung?

Durchschnittlich wird deine Überweisung unserem Konto innerhalb 24-48 Stunden gutgeschrieben. Je nachdem aus welchem Land, von welcher Bank und wann (Wochenende, Feiertage etc.) du das Geld überweist, kann sich die Gutschrift verzögern. In der Regel sind jedoch Überweisungen über Online-Banking schneller als Papierüberweisungen. Wenn du genau wissen willst wie lange deine Überweisung auf unser Konto dauert, kannst du dich bei deiner Bank erkundigen.

Ich habe per Vorkasse bezahlt – wo bleibt meine Bestellung?

Je nachdem aus welchem Land, von welcher Bank und wann (am Wochenende und an Feiertagen wird nicht versendet) du das Geld überweist, kann es ein paar Tage dauern bis das Geld bei uns angekommen ist. Da wir erst bei Erhalt des Geldes deinen Artikel versenden, können von deiner Überweisung bis zum Erhalt der Ware mehrere Tage vergehen. Du kannst dir aber sicher sein, dass wir das Produkt innerhalb 24 Stunden nach Erhalt deines Geldes dem Postmann übergeben. Wenn du genau wissen willst, wie lange deine Überweisung auf unser Konto dauert, kannst du dich bei deiner Bank erkundigen. Es könnte auch passiert sein, dass wir dir wegen einer Frage zum Produkt eine Mail geschickt haben, die bei dir im Spam Ordner gelandet ist. In diesem Fall einfach uns antworten und am nächsten Werktag geht deine Bestellung raus. Die nächste Möglichkeit wäre, dass bei der Überweisung etwas schief gegangen ist (Zahlendreher oder Fehler seitens der Bank). Kontrolliere nach, ob sich dort ein Fehler eingeschlichen hat. Hast du alle diese Punkte berücksichtigt und keinen Fehler entdeckt, dann Mail uns bitte das Problem und wir werden uns darum kümmern.

Wie funktioniert die Bezahlung mittels Nachnahme?

Wenn du eine Bestellung mittels Nachnahme bestellst, bezahlst du den Rechnungsbetrag dem Postboten. Jetzt kommt es noch darauf an, was Du bestellt hast. Kleine Sendungen verschicken wir mit DHL (Deutsche Post AG), welche bei Ablieferung ein Übermittlungsentgeld von 2,- € zusätzlich zu unserem Rechnungsbetrag erhebt. Dieses Übermittlungsentgeld fließt vollständig an DHL. Bei großen Sperrgut (Snowboards) versenden wir mit DPD und es erwarten dich bei der Annahme des Pakets keine weiteren Kosten. Du bezahlst lediglich den Rechnungsbetrag, der in der Auftragsbestätigung steht...keinen Cent mehr. Bei Nachnahmesendungen verlässt die Bestellung in der Regel noch am gleichen Werktag unser Lager. Durch die Übermittlung der Zahlung berechnet uns das Versandunternehmen allerdings eine Gebühr, die in deiner Rechnung als Nachnahmegebühr angeführt ist. In welchen Länder die Zahlung per Nachnahme möglich ist und wie hoch jeweils die Gebühren sind, erfährst du auf unserer Zahlungsseite.

Was ist PayPal?

PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem du bei uns und vielen anderen Onlineshops sicher, einfach und schnell bezahlen kannst – und das kostenlos. PayPal ist sicher: Deine Bank- oder Kreditkartendaten sind nur bei PayPal hinterlegt. Deshalb werden diese nicht bei jedem Online-Einkauf erneut übers Internet gesendet. PayPal ist einfach: Du bezahlst mit wenigen Klicks. Denn du greifst auf deine bei PayPal hinterlegten Bank- oder Kreditkartendaten zurück, anstatt sie bei jedem Kauf wieder einzugeben. PayPal ist schnell: PayPal-Zahlungen treffen sofort bei uns ein. Damit kann vorrätige Ware sofort am gleichen oder am folgenden Werktag bei uns versendet werden und du erhältst sie in der Regel früher. Anmelden und PayPal sofort nutzen:

  • Eröffne ein PayPal-Konto unter www.paypal.de/anmeldung
  • Verknüpfe dein Bankkonto oder deine Kreditkarte mit deinem PayPal-Konto.
  • Und schon kannst du mit PayPal bezahlen.

Wie bezahle ich mit PayPal?

Zuerst erstellst du dir unter PayPal ein Konto, verknüpfst dieses mit deinem Bankkonto oder deiner Kreditkarte und schon kannst du bei der Bestellung bequem dein PayPal Konto angeben. Im Bestellvorgang von powderforce.com kannst du dann PayPal als Zahlungsmethode auswählen und bekommst dann nach der erfolgreichen Bestellung einen Link zu PayPal. Hier sind schon alle Angaben vorbereitet, du musst dich nur noch einloggen und die Bezahlung abschließen. Bei der Bezahlung per PayPal verlässt die Bestellung in der Regel noch am gleichen Werktag unser Lager. Bitte achte darauf, dass wir aus Versicherungsgründen nur an die bei PayPal hinterlegte Versandadresse versenden.

Die Bezahlung mit PayPal funktioniert nicht.

Bei Problemen bei der Zahlung mit PayPal erkundigst du dich am besten zuerst über das Paypalhilfecenter, weshalb die Zahlung nicht funktioniert haben könnte. Solltest du dort keine Antwort finden, kannst du uns per Mail dein Problem schildern. Wir werden uns dann um eine Lösung bemühen. Falls du deine Zahlung per PayPal noch nicht durchgeführt hast oder der Link nach der Bestellung aus irgendwelchen Gründen nicht funktioniert, nutze bitte folgende Emailadresse als Empfänger: info@powderforce.com. Die Bestellung wird direkt nach Zahlungseingang versandt.

Wie funktioniert die Bezahlung mittels Lastschriftverfahren (Bankeinzug)?

Die Bezahlung mittels Lastschriftverfahren ist eigentlich dasselbe wie eine EC-Kartenzahlung in Ladengeschäften. Sobald die bestellten Artikel versandt werden, belasten wir dein Girokonto in Höhe des Rechnungsbetrags. Achte bitte darauf, dass dein Konto immer ausreichend Deckung aufweist, da sonst die Überweisung von deiner Bank nicht ausgeführt wird und zusätzliche Kosten entstehen. Die Lastschriftzahlung ist nur von einem Girokonto einer deutschen Bank aus möglich. Lastschriften werden durch unseren Partner secupay AG durchgeführt, alle Forderungen geben wir bei Bezahlung an diesen ab. Bei der Bezahlung per Lastschriftverfahren verlässt die Bestellung in der Regel noch am gleichen Werktag unser Lager.

Wie funktioniert die Bezahlung per Kreditkarte?

Im Bestellvorgang von powderforce.com kannst du Kreditkarte als Zahlungsmethode auswählen und wirst dann nach der erfolgreichen Bestellung zu einer Spezialseite des Kreditkartenanbieters weitergeleitet. Hier sind schon alle Angaben vorbereitet, du musst nur noch lediglich deine Kreditkartendaten eingeben. Bei der Bezahlung per Lastschriftverfahren verlässt die Bestellung in der Regel noch am gleichen Werktag unser Lager.

Wie funktioniert die Bezahlung per Sofortüberweisung?

Sofortüberweisung ist einfach, da es ohne Registrierung kinderleicht funktioniert. Es ist schnell, da die Ware sofort nach der Bezahlung bei uns versendet wird. Sofortüberweisung funktioniert mit deinen gewohnten Online-Banking-Daten (PIN & TAN) und ist ein vom TÜV Saarland zertifiziertes, innovatives Bezahlsystem. SOFORT Überweisung. Einfach sicher zahlen und das Onlinezahlen neu entdecken! Mehr Informationen hier.

Werden meine Kreditkarten-/Bankdaten vertraulich behandelt?

powderforce.com setzt alles daran, den Einkauf im Online Shop so sicher wie möglich zu gestalten. Die persönlichen Daten, die du an uns übermittelst, wie z.B. Bestell- und Kontoinformationen, werden ausschließlich zur Bearbeitung Deiner Bestellung genutzt. Die Bezahlung per Lastschriftverfahren und Kreditkarte wird durch unseren Partner secupay AG durchgeführt und nach PCI-DSS zertifiziert. Die PCI-DSS Zertifizierung gewährleistet die Datensicherheit bei der Abwicklung von Kreditkartentransaktionen und wird von allen wichtigen Kreditkartenorganisationen unterstützt. Desweiteren werden alle vertraulichen Daten während des gesamten Bestellvorgangs mit Hilfe der zurzeit leistungsfähigsten Datensicherung (SSL 128-Bit Verschlüsselung) geschützt.

Was hat das mit der Ust. oder Mehrwertsteuer auf sich?

Im unserem Online Shop werden alle Produkte inklusive der derzeit geltenden Mehrwertsteuer von 19% angegeben. Mehrwertsteuer und USt. (Umsatzsteuer) sind in im deutschen Sprachraum gleichbedeutend. Das Wort „Mehrwertsteuer“ ist zwar nicht die richtige Bezeichnung für diese Steuer, ist jedoch umgangssprachlich sehr verbreitet. Kunden außerhalb der EU bekommen alle Produkte im Webshop ohne Mehrwertsteuer angezeigt.

Was muss ich beim Versand in Nicht-EU-Länder (z.B. Schweiz) beachten?

Sobald du dich als Nicht-EU-Kunde im Webshop angemeldet hast, sind alle Produkte minus 19% Mehrwertsteuer ausgewiesen. Deine Waren wird in der Regel mit DHL gesendet. Abweichende Produkte sind Sperrgutartikel wie z.B. Snowboards. Jedes Paket von uns wird vom Zoll deines Einfuhrlandes geprüft und muss evtl. verzollt werden. Da jedes Land ein eigenes Zollsystem hat, können wir im Vorhinein nicht exakt sagen, wie hoch der Zoll sein wird. Die Gebühren richten sich immer nach Inhalt des Pakets bzw. Warenwert und können dementsprechend variieren.

Für alle Schweizer!

Bitte beachte, dass du bei deiner Bestellung aus der Schweiz den Warenwert als Nettopreis (abzügl. 19% Mehrwertsteuer) auf Rechnung ausgewiesen bekommst. Die Nettopreise sind schon nach dem Einloggen als Nicht-EU-Kunde ersichtlich. Im Regelfall wird dir die Schweizer Mehrwertsteuer von 8% vom Zoll nachberechnet. Damit sparst du aber immer noch im Vergleich zu der EU.